+++ Stellenangebot: Psychologe/-in +++ Kooperationsmodell Sport-nach-1 in Bayern an Gehörlosenschulen und -zentren +++

Unsere Förderer

Logos ZBFSlogo KultusblsvlogoStiftung  BIM

Unsere Partner

CCF Logo

Sportkoordinator

Michel Bauer 
Michel Gerald Bauer
Email:
Email
Sportkoordinator für
Bayerischen Hörbehinderten
Nachwuchsleistungssport

Bekanntmachung

Webmaster:

Poellmann 2018

Stefan Pöllmann
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Bitte die Berichte  und Fotos
nur an diese Email senden.

Danke

Home BGS Fussball Kegeln Basketball Tennis Dart Badminton Schiessen Volleyball Wintersport Curling Niederbayern BGS 


 

3.3Spielbericht vom 23.03.2018 (Spiel um Platz 3/Damen)

2nd Deaf Curling Championships 2018

Ungarn vs. Deutschland / Endergebnis: 10:4

23.03.2018

Schweiz/Schaffhausen

Aufstellung (Game-Line-Up-Form):

Lead: Dresen Nicole (Skip)

Second: Eicker Andrea

Third: Schmauser Andrea

Fourth: Burz Christine (Vizeskip)

Alternate: Hartig Yvonne

Nun galt es die Niederlage gegen die Russinnen abzuschütteln und die Konzentration weiter hoch zu halten, denn schon am gleichen Tag um 19.00 Uhr stand bereits das Platzierungsspiel um Platz drei an. Gegner aus dem anderen Halbfinale waren die Ungarn. Das Ziel war nun natürlich Platz drei und somit einen Platz auf dem Siegertreppchen zu erreichen. Mit einem dritten Platz wären die Erwartungen mehr als erfüllt. Die Aufstellung der deutschen Frauen wurde im Gegensatz zum Halbfinale nicht geändert. Alternate somit: Yvonne Hartig. Im Spiel um Bronze mussten wieder mindestens acht Ends gespielt werden.

Read more...

II Spielbericht HF Curling EM 2018 DamenSpielbericht vom 23.03.2018 (Halbfinale/Damen)

2nd Deaf Curling Championships 2018

Russland vs. Deutschland / Endergebnis: 14:1

23.03.2018

Schweiz/Schaffhausen

Aufstellung (Game-Line-Up-Form):

Lead: Dresen Nicole (Skip)

Second: Eicker Andrea

Third: Schmauser Andrea

Fourth: Burz Christine (Vizeskip)

Alternate: Hartig Yvonne

Das erste Ziel war nun erreicht. Halbfinale! Zuerst einmal Gratulation, dass man zu den vier besten Nationen bei der 2nd Deaf Curling Championships 2018 gehört. Natürlich soll das Halbfinale nur zum Durchmarsch ins Finale am Samstag, den 24.03.2018 dienen. Bereits am Donnerstag fand die letzte offizielle Trainingssession auf dem Eis statt. Punkt 19.00 Uhr durften die Damen sich noch einmal auf das Halbfinale vorbereiten und gezielt trainieren. Die Halbfinalpaarung gegen die Russinnen wird kein leichtes Unterfangen werden, da diese alle fünf Vorrundenpartien zu ihren Gunsten entscheiden konnten. Bestens vorbereitet trafen sich alle Damen plus Trainer- und Betreuerstab nochmals um eine weiter Analyse und Taktikvorschau vorzunehmen. Anschließend starteten die Damen in die Mission Finale. Der Coach brauchte nunmehr niemanden mehr zu motivieren.

Read more...

aaaaaaaaaaaaaSpielbericht vom 21.03.2018 (Spiel 5/ Herren)

2nd Deaf Curling Championships 2018

Schweiz vs Deutschland / Endergebnis: 16:6

(Tag 5) Am 21.03.2018

Schweiz/Schaffhausen

Aufstellung (Game-Line-Up-Form):

Lead: Groh Jörg

Second: Schorer Christian

Third: Schmauser Michael (Skip)

Fourth: Maier Ulrich (Vizeskip)

Alternate: Haas Wolfgang

Spiel zwei am heutigen Tag hatten die Herren am Abend des 21.03.2018 vor der Brust. Nach vier vorherigen Niederlagen war die Hoffnung auf den ersten Sieg natürlich noch da. Nach einer regenerativen Entspannung und einem gesunden Essen nach der Partie gegen die Polen hieß es nun schon wieder Anpfiff gegen die Eidgenossen aus der Schweiz. Zusätzlich durch den Heimvorteil für die Schweizer angetrieben lag eine schwere Aufgabe vor der Nationalmannschaft der Gehörlosen aus Deutschland. Nichts desto trotz sollte diese Aufgabe machbar sein. Durch einen Wechsel in der Aufstellung sollte dieses Unterfangen in die Tat umgesetzt werden. Alternate Jörg Groh wurde vor Spielbeginn in die Startformation befördert. Somit wurde Wolfgang Haas auf die Alternateposition beordert und musste somit auf der Auswechselbank Platz nehmen. Mit der neuen Startformation sollte der erste Sieg auf der Habenseite verbucht werden.

Read more...

aaaaSpielbericht vom 22.03.2018 (Spiel 6/ Herren)

2nd Deaf Curling Championships 2018

Deutschland vs. Ukraine / Endergebnis: 5:7

(Tag 6) Am 22.03.2018

Schweiz/Schaffhausen

 

Aufstellung (Game-Line-Up-Form):

Lead: Groh Jörg

Second: Schorer Christian

Third: Schmauser Michael (Skip)

Fourth: Maier Ulrich (Vizeskip)

Alternate: Haas Wolfgang

Spieltag 6 war für das Männerteam Deutschland final noch zu absolvieren

Für die Männer stand bereits schon der sechste Spieltag – am 22.03.2018 – vor der Tür. Leider war eine Teilnahme im Halbfinale für die Herren aus Deutschland nunmehr rechnerisch nicht mehr möglich. Da die Herren heute schon den letzten Spieltag bestreiten mussten, wurde nochmals über die Aufstellung für das heutige Match gegen die Ukraine gesprochen. Zudem wurde das gestrige Spiel vs. die Schweiz noch analysiert und evaluiert. Die Spielaufstellung wurde – verglichen mit dem gestrigen Spiel – nicht verändert. Somit sollten die vier gleichen Spieler auf das Eis auflaufen. Alternate: Wolfgang Haas. Nach einer – wie immer intensiven und spezifischen Erwärmung – waren die Herren heute schon um 12.30 Uhr mit dem Einspielen auf dem Eis dran. Pünktlich um 13.00 – wie immer vor Spielen – wurden die Teilnehmer kurz begrüßt und vorgestellt.

Read more...

Spielbericht vom 21.03.2018 (Spiel 4/ Herren)

mmm2nd Deaf Curling Championships 2018

Deutschland vs Polen / Endergebnis: 4:9 - (Tag 5) Am 21.03.2018 in der Schweiz

Aufstellung (Game-Line-Up-Form):

Lead: Schorer Christian
Second: Haas Wolfgang
Third: Schmauser Michael (Skip)
Fourth: Maier Ulrich (Vizeskip)
Alternate: Groh Jörg

nnnnSpannendes und intensives Match gegen Polen

Carpe diem, nutze den Tag, so lautete das Motto der Gehörlosennationalmannschaft Curling der Herren am 21.03.2018 – Spieltag 4 – gegen die Nation aus Polen. Spielstart war um 13.00 Uhr. Nachdem die Anfahrt gut verlief, wurde sich im Anschluss intensiv erwärmt. Spezifische Erwärmungen, angepasst an das Curlingspiel, wurden dabei effektiv durchgeführt. Nach einer Einspielen konnte der Wettkampf dann auch beginnen. So wie immer wurden die 8 Teams auf den 4 Bahnen begrüßt und kurz vorgestellt.

Pünktlich um 13.00 Uhr startete das Match der Herren aus Deutschland – zeitgleich begann auch das Spiel der Damen vs Kroatien – auf einer anderen Curlingbahn. Bei dem Herrenteam gab es einen Tausch bei der Aufstellung. Michael Schmauser tauschte die Position mit Ulrich Maier. Skip blieb aber weiterhin Schmauser. Leider gingen die beiden ersten Ends an das Team aus Polen. Spielstand lautet 2:0 für Polen. Das dritte und vierte End konnte die Männernationalmannschaft dann für sich entscheiden. Das Match war an Spannung kaum mehr zu überbieten.

Das Halbzeitergebnis – nach dem fünften End – hieß f 3:2 für unsere Jungs. So konnte es weitergehen. Das Game stand aufs Messers schneide und war vor Spannung kaum noch zu überbieten. In der Tat konnte Team Deutschland die letzten vier gespielten Ends für sich entscheiden. Ferner gab es aber im siebten und achten End eine Trendwende und beide Ends konnte jeweils mit drei Punkten für Polen entschieden werde. Neuer Spielstand: 8:4 für die Nation Polen. Ebenfalls konnte End neun von der Nation aus dem Osten Europas mit einem Punkt gewonnen werden. Aktueller Spielstand: 9:4 für die Herren aus Polen. Im zehnten End wurde die Partie dann abgebrochen, da es mathematisch nicht mehr möglich war die Partie zu gewinnen. Der Sieg ging somit an die Polen.

Read more...


Unsere Sportvereine in Bayern
augsburg
bambergBayreuthDeggendorfLogo GSC FuerthLandshutGACMuenchenGBFMuenchenGSC-NBGGSV-StaubingGSV-WuerzburgGSVMuenchen 000IngolstadtPassauLogorosenheimSchweinfurthWappen-TraunsteinLOGO Schwandorf

BGS-Termine 2017/2018

 
Fussball
Spielplan 2017/2018
(auf Bild klicken)
 

1. Ski WM 2013

Auswertung der „23. Sommer-Deaflympics 2017“ in Samsun vom 18.07.2017 bis 30.07.2017

deaflympic

In der Datei finden Sie die genaue Analyse zu den Deaflympics 2017 --> hier mehr

 

Inhaltsverzeichnis

 


1. Medaillenverteilung: Deutschland bei den Deaflympics 2017
2. Medaillenvergleich: Deutschland (mit Bayern) vs. Bayern
3. Medaillenvergleich: Deutschland (mit Bayern) vs. Bayern in %
4. Vergleich aller Bundesländer: Teilnehmer (101)
5. Vergleich der Bundesländer: 12 Medaillen (Verteilung einzelner Medaillen)
6. Medaillengewinner unter 18 Jahren
7. Medaillenvergleich: Russland, Ukraine und Südkorea (1. bis 3. Platz bei Anzahl der Medaillen)
8. Vergleich: Sofia und Samsun von Deutschland
9. Vergleich: Alle vergebenen Medaillen bei den Deaflympics 2017 mit Deutschland
10. Vergleich: Sportarten der deutschen Athleten und Athletinnen
11. Vergleich der Bundesländer: 12 Medaillen (Verteilung Medaillen gesamt)
12. Platzierungen Athleten (BGS) unter den Top-8
13. Vergleich: Teilnehmer aus Deutschland und Bayern bei den Deaflympics 2017
14. Vergleich: Teilnehmer Gesamt, Deutschland und Bayern bei den Deaflympics 2017
15. Vergleich Sportarten (Teilnahme): Gesamt, Deutschland und Bayern bei den Deaflympics 2017 
16. Medaillenvergleich: Deutschland (ohne Bayern) vs. Bayern 
17. Deutsche Teilnehmer/innen ab Jahrgang 1999 (Talente aus allen Bundesländern)
18. Vergleich: Sportarten, Länder, Athleten, Wettbewerbe bei den Deaflympics 2017
19. Vergleich: Länder (gesamt) mit Deutschland bei den Deaflympics 2017
20. Vergleich: Länder mit und ohne Medaille(n) bei den Deaflympics 2017

 ___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Titelseite und Artikel von 2 Seiten im Bayernsport (Ausgabe 33-34/ 2017)!!!

 

Unter https://www.blsv.de/ und https://www.blsv.de/?id=303 findet Ihr mehr informationen dazu.

 

Den Artikel zu den Deaflympics 2017 finden Sie unter: https://www.blsv.de/fileadmin/user_upload/pdf/bayernsport/2017_byspo33_34_Thema_02.pdf

Viel Spaß beim Lesen!!!

 

Today 83 Yesterday 197 All 747636

Currently are 265 guests and no members online