NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it.

I understand
+++ Stellenangebot: Psychologe/-in +++ Kooperationsmodell Sport-nach-1 in Bayern an Gehörlosenschulen und -zentren +++

Unsere Förderer

Logos ZBFSlogo KultusblsvlogoStiftung  BIM

Unsere Partner und Sponsoren

CCF Logo    Ampli5 logo dark

Sportkoordinator

Michel Bauer 
Michel Gerald Bauer
Email:
Email
Sportkoordinator für
Bayerischen Hörbehinderten
Nachwuchsleistungssport

Bekanntmachung

Webmaster:

Poellmann 2018

Stefan Pöllmann
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Bitte die Berichte  und Fotos
nur an diese Email senden.

Danke

Home BGS Fussball Kegeln Basketball Tennis Dart Badminton Schiessen Volleyball Wintersport Curling Niederbayern BGS 


 

Ampli5 logo darkACHTUNG !
Sie bekommen bei Bestellungen 10% auf den Gesamtbetrag bei Ampli5 (Armbänder)!
 
Bitte geben Sie dafür den Gutscheincode: BGS bei Ihrer Bestellung bei der Onlinebestellung ein.
 
 

Niederbayern BGSDartHarun Akpinar feiert seinen dritten Dart-Bezirkstitel

Sebastian Ladstätter verpasst fünften  Erfolg

Am Samstag , 7.November 2015 führte der Bezirkssportverband Niederbayern seine 17.Dart-Bezirksmeisterschaft durch, welche der Gehörlosensportclub Passau unter Leitung seines 1.Vorsitzenden Konrad Lorenz in der Turnhalle der Grundschule in Passau-Hacklberg ausrichtete. Mit 16 Teilnehmern aus den vier niederbayerischen Sportvereinen gab es wieder eine gute Beteiligung

Da  der Bezirksvorsitzende Gottfried Paulus und Bezirkssportwart Thomas Weisner am gleichen Tag beim Fachwarteseminar des Europäischen Gehörlosen Sportverbandes (EDSO) in München weilten, übernahm Bezirks Schatzmeister Rudolf Markert die Leitung , welche einen guten Verlauf nahm. Nachdem sich die Dartsportler immer bessere Treffersicherheit antrainierten, konnte die Veranstaltung nach knapp 6-stündiger Spielzeit mit dem Finalspiel beendet werden. Schade eigentlich, dass von anderen Bezirken keine Teilnehmer dabei waren, obwohl die Veranstaltung auch offen für diese ausgeschrieben war.

Wie immer wurde die Meisterschaft mit den Rundenspielen gestartet. In den 3 Gruppen  wurden die Plätze für die Doppel-KO-Runde ausgespielt. Am Interessantesten war die C-Gruppe, wo alleine 3 ehemalige Titelträger aufeinander trafen. In dieser Gruppe holte sich Markus Haimerl (GSV Straubing) die „Pole-Position“ vor Sebastian Ladstätter (GSV Landshut). In Gruppe B sicherte sich Titelverteidiger Harun Akpinar (GSC Passau) Platz 1 vor Johann Herrnreiter (GSV Landshut) und in Gruppe A war Josef Münich (GSC Passau) vor Richard Hack (GSV Landshut) vorne.

Nach einer kurzen Pause, ging es dann in die Doppel-KO-Runde, wo die Teilnehmer nach zwei Niederlagen ausschieden. Hier gab es so manch überraschendes Ergebnis, doch setzten sich am Ende die Favoriten durch.

Titelverteidiger Harun Akpinar (Passau) verlor sein ersten Match gegen Sebastian Ladstätter (Landshut), leistete sich dann aber keinen Schnitzer mehr und marschierte ins Finale, wobei er die meisten Spiele absolvieren musste. Im vorletzten Spiel (Halbfinale) traf Harun Akpinar wieder auf Sebastian Ladstätter und entschied das Spiel für sich, so dass Sebastian Ladstätter mit Platz 3 vorlieb nehmen musste und einen möglichen fünften Titel knapp verpasste.

Im Finale bezwang Titelverteidiger Harun Akpinar den Straubinger Josef Altmann knapp mit 2:1 und sicherte sich so seinen dritten Bezirkstitel. Der im Finale unterlegene Josef Altmann war bei diesem Titelkampf die Überraschung des Tages und stand erstmals auf dem Podest.

Mit seinem erneuten Titelgewinn zog Harun Akpinar mit seinem Vereinskameraden Josef Münich gleich. Beide haben nun jeweils 3 Titel und rangieren nun hinter dem viermaligen Titelträger Sebastian Ladstätter auf Platz 2 in der Erfolgsliste. Platz 3 belegen Rudolf Markert und Lorenz Putz mit 2 Titeln, wonach Thomas Weisner, Albert Frankenberger und Christian Wagner mit jeweils 1 Titel folgen.

Petra Brandt vom GSV Straubing war einige weibliche Teilnehmerin bei diesen Titelkämpfen und mischte im Konzert der Männer ordentlich mit. Sie schied im Viertelfinale gegen ihren Vereinskameraden Markus Haimerl aus und belegte letztendlich Platz 10 und wurde neue Titelträgerin.

Die Veranstaltung fand mit einem Kameradschaftsabend im Gasthaus Knott in Jacking bei Tiefenbach ihren Abschluss, wo auch die Siegerehrung vorgenommen wurde. Konrad Lorenz 1.Vorsitzender vom GSC Passau überreichte den Siegern die Ehrenpreise und bedankte sich bei allen Teilnehmern fürs mitmachen. Die 18.Austragung können sich die Dart-Sportler bereits jetzt im Terminkalender vormerken. Der Termin und der Austragungsort wird bei der Bezirkstagung, welche am 22.November in Straubing stattfindet festgelegt. (10.11.2015 - Gottfried Paulus)

SAM 0253

SAM 0255


Unsere Sportvereine in Bayern
augsburg
bambergBayreuthDeggendorfLogo GSC FuerthLandshutGACMuenchenGBFMuenchenGSC-NBGGSV-StaubingGSV-WuerzburgGSVMuenchen 000IngolstadtPassauLogorosenheimSchweinfurthWappen-TraunsteinLOGO Schwandorf

Toptalent - Sportschiessen

Toptalent Melanie Stabel
ist die erste hörbehinderte Sportlerin
beim BGS, welche die Unterstützung 
der Bayerischen Sportstiftung erhält

I BGS Melanie Sportstiftung 

1. Ski WM 2013

Auswertung der „23. Sommer-Deaflympics 2017“ in Samsun vom 18.07.2017 bis 30.07.2017

deaflympic

In der Datei finden Sie die genaue Analyse zu den Deaflympics 2017 --> hier mehr

 

Inhaltsverzeichnis

 


1. Medaillenverteilung: Deutschland bei den Deaflympics 2017
2. Medaillenvergleich: Deutschland (mit Bayern) vs. Bayern
3. Medaillenvergleich: Deutschland (mit Bayern) vs. Bayern in %
4. Vergleich aller Bundesländer: Teilnehmer (101)
5. Vergleich der Bundesländer: 12 Medaillen (Verteilung einzelner Medaillen)
6. Medaillengewinner unter 18 Jahren
7. Medaillenvergleich: Russland, Ukraine und Südkorea (1. bis 3. Platz bei Anzahl der Medaillen)
8. Vergleich: Sofia und Samsun von Deutschland
9. Vergleich: Alle vergebenen Medaillen bei den Deaflympics 2017 mit Deutschland
10. Vergleich: Sportarten der deutschen Athleten und Athletinnen
11. Vergleich der Bundesländer: 12 Medaillen (Verteilung Medaillen gesamt)
12. Platzierungen Athleten (BGS) unter den Top-8
13. Vergleich: Teilnehmer aus Deutschland und Bayern bei den Deaflympics 2017
14. Vergleich: Teilnehmer Gesamt, Deutschland und Bayern bei den Deaflympics 2017
15. Vergleich Sportarten (Teilnahme): Gesamt, Deutschland und Bayern bei den Deaflympics 2017 
16. Medaillenvergleich: Deutschland (ohne Bayern) vs. Bayern 
17. Deutsche Teilnehmer/innen ab Jahrgang 1999 (Talente aus allen Bundesländern)
18. Vergleich: Sportarten, Länder, Athleten, Wettbewerbe bei den Deaflympics 2017
19. Vergleich: Länder (gesamt) mit Deutschland bei den Deaflympics 2017
20. Vergleich: Länder mit und ohne Medaille(n) bei den Deaflympics 2017

 ___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Titelseite und Artikel von 2 Seiten im Bayernsport (Ausgabe 33-34/ 2017)!!!

 

Unter https://www.blsv.de/ und https://www.blsv.de/?id=303 findet Ihr mehr informationen dazu.

 

Den Artikel zu den Deaflympics 2017 finden Sie unter: https://www.blsv.de/fileadmin/user_upload/pdf/bayernsport/2017_byspo33_34_Thema_02.pdf

Viel Spaß beim Lesen!!!