NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it.

I understand
+++ Stellenangebot: Psychologe/-in +++ Kooperationsmodell Sport-nach-1 in Bayern an Gehörlosenschulen und -zentren +++

Unsere Förderer

Logos ZBFSlogo KultusblsvlogoStiftung  BIM

Unsere Partner und Sponsoren

CCF Logo    Ampli5 logo dark

Sportkoordinator

Michel Bauer 
Michel Gerald Bauer
Email:
Email
Sportkoordinator für
Bayerischen Hörbehinderten
Nachwuchsleistungssport

Bekanntmachung

Webmaster:

Poellmann 2018

Stefan Pöllmann
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Bitte die Berichte  und Fotos
nur an diese Email senden.

Danke

Home BGS Fussball Kegeln Basketball Tennis Dart Badminton Schiessen Volleyball Wintersport Curling Niederbayern BGS 


 

Ampli5 logo darkACHTUNG !
Sie bekommen bei Bestellungen 10% auf den Gesamtbetrag bei Ampli5 (Armbänder)!
 
Bitte geben Sie dafür den Gutscheincode: BGS bei Ihrer Bestellung bei der Onlinebestellung ein.
 
 

BasketballDie Herrenmannschaft von GSV Würzburg holte erneut den Sieg bei der Pokalmeisterschaft in der Bundeshauptstadt Berlin am 23./24. Oktober 2015!

Sie räumte im Schnitt mit 10 Punkten Vorsprung alle drei folgende Gegnern - GTSV Frankfurt mit 75:68, GSV Osnabrück mit 68:58 und Berliner GSV mit 66:58 - aus dem Weg, besonders das Finale gegen Berliner GSV war ansehenswert mit engen Zwischenergebnissen.

Somit ist die Herrenmannschaft aus Würzburg zum fünften Mal Deutscher Pokalsieger!

Der deutsche Vizemeister GSC Nürnberg musste gegen den 17malige Meister GSV Osnabrück schon im ersten Viertelfinal-Spiel antreten und verlor mit 44:72. Über die Verlierer-Runde kam die Nürnberger nicht weit nach vorne, musste nach einer knappen Niederlage gegen GTSV Frankfurt (62:70) und nach einem Sieg beim Spiel um Platz 7 gegen GTSV Essen (66:49) den vorletzten Platz einnehmen.

GSV München gewann (nach zwei Jahre Abstinenz) das letzte Viertelfinale-Spiel des Tages mit einem schwach besetzten Kader gegen GTSV Essen mit 82:49 und zog ins Halbfinale, welches aber gegen den spätere Vizepokalsieger Berliner GSV hoch verloren wurde (59:100). Auch beim „kleinen“ Finale (Spiel um 3. Platz) gegen GSV Osnabrück (55:81) war für den Münchnern keine Chance da, noch den Medaillenrang zu erreichen und belegten nun 4. Platz.

Bei den Damen trug GSV München die BGS-Fahne hoch als einzige Vertreterin aus Bayern, wobei die Damen von GSC Nürnberg aus disziplinarischen Gründen (und daraus folgender verbandsseitigen Sperre) nicht an dieser Pokalmeisterschaft teilnehmen durfte.

In Gruppenspielen spielen vier Mannschaften gegeneinander, nachdem GTSV Frankfurt seine Damenmannschaft zurückgezogen hatte. München besiegte GSV Bielefeld mit Leichtigkeit (78:15), anschließend gerieten die Münchnerinnen beim nächsten Spiel gegen Berliner GSV unter die Räder (22:65). Im dritten und somit letzten Spiel geht es um den 2. Platz, welcher auch erreicht wurde mit dem Sieg gegen GTSV Essen (48:37).

Unser Landesfachwart Basketball, Markus Eichfelder, war persönlich am Samstag anwesend und durfte einige (bayerische) Spiele anschauen. Er ist erfreut über die gute Platzierung von bayerischen Vereinen.

Außerdem kommen die beste Korbjägerin und der beste Korbjäger aus Bayern – das Ehepaar Sovarzo ergatterte den beiden Titeln und nahmen sie mit nach Hause.

GSC Nurnberg

GSV Munchen Damen

GSV Munchen Herren

 

GSV Wurzburg

"GSV Würzburg": Benjamin MacNeil (Nr. 15) bester Schütze mit 15 versenkten 3er-Würfen

Korbjagern Sovarzos

"Korbjägern Sovarzos": Ehepaar Roland (118 Punkte) und Regina (60 Punkte)

 


Unsere Sportvereine in Bayern
augsburg
bambergBayreuthDeggendorfLogo GSC FuerthLandshutGACMuenchenGBFMuenchenGSC-NBGGSV-StaubingGSV-WuerzburgGSVMuenchen 000IngolstadtPassauLogorosenheimSchweinfurthWappen-TraunsteinLOGO Schwandorf

Toptalent - Sportschiessen

Toptalent Melanie Stabel
ist die erste hörbehinderte Sportlerin
beim BGS, welche die Unterstützung 
der Bayerischen Sportstiftung erhält

I BGS Melanie Sportstiftung 

1. Ski WM 2013

Auswertung der „23. Sommer-Deaflympics 2017“ in Samsun vom 18.07.2017 bis 30.07.2017

deaflympic

In der Datei finden Sie die genaue Analyse zu den Deaflympics 2017 --> hier mehr

 

Inhaltsverzeichnis

 


1. Medaillenverteilung: Deutschland bei den Deaflympics 2017
2. Medaillenvergleich: Deutschland (mit Bayern) vs. Bayern
3. Medaillenvergleich: Deutschland (mit Bayern) vs. Bayern in %
4. Vergleich aller Bundesländer: Teilnehmer (101)
5. Vergleich der Bundesländer: 12 Medaillen (Verteilung einzelner Medaillen)
6. Medaillengewinner unter 18 Jahren
7. Medaillenvergleich: Russland, Ukraine und Südkorea (1. bis 3. Platz bei Anzahl der Medaillen)
8. Vergleich: Sofia und Samsun von Deutschland
9. Vergleich: Alle vergebenen Medaillen bei den Deaflympics 2017 mit Deutschland
10. Vergleich: Sportarten der deutschen Athleten und Athletinnen
11. Vergleich der Bundesländer: 12 Medaillen (Verteilung Medaillen gesamt)
12. Platzierungen Athleten (BGS) unter den Top-8
13. Vergleich: Teilnehmer aus Deutschland und Bayern bei den Deaflympics 2017
14. Vergleich: Teilnehmer Gesamt, Deutschland und Bayern bei den Deaflympics 2017
15. Vergleich Sportarten (Teilnahme): Gesamt, Deutschland und Bayern bei den Deaflympics 2017 
16. Medaillenvergleich: Deutschland (ohne Bayern) vs. Bayern 
17. Deutsche Teilnehmer/innen ab Jahrgang 1999 (Talente aus allen Bundesländern)
18. Vergleich: Sportarten, Länder, Athleten, Wettbewerbe bei den Deaflympics 2017
19. Vergleich: Länder (gesamt) mit Deutschland bei den Deaflympics 2017
20. Vergleich: Länder mit und ohne Medaille(n) bei den Deaflympics 2017

 ___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Titelseite und Artikel von 2 Seiten im Bayernsport (Ausgabe 33-34/ 2017)!!!

 

Unter https://www.blsv.de/ und https://www.blsv.de/?id=303 findet Ihr mehr informationen dazu.

 

Den Artikel zu den Deaflympics 2017 finden Sie unter: https://www.blsv.de/fileadmin/user_upload/pdf/bayernsport/2017_byspo33_34_Thema_02.pdf

Viel Spaß beim Lesen!!!